Rainer Ullrich - expeditionsmaler

Rainer Ullrich

Rainer entdeckte seine Leidenschaft für die Malerei in abgelegenen Polargebieten im Jahr 2002, als er die legendäre Nordostpassage durchquerte. Vier Jahre später, 2006, brach er zusammen mit dem deutschen Forschungsreisenden Arved Fuchs zu einer Expedition nach Grönland auf. Seine grandiosen Bücher haben sich zu wahren Bestsellern unter Forschungsreisenden entwickelt.

Rainer Ullrich, geboren in Flensburg, lebt in Hamburg, wo sich der gelernte Drucker und Grafiker seinen kreativen Arbeiten widmet. Mal-Expeditionen führten in 1969 durch die Sahara nach Nigeria,

ab 1981 malte und zeichnete er auf Segelreisen in skandinavischen Gewässern und gründete im gleichen Jahr sein Atelier „Art & Work“. Er schuf diverse großformatige Acrylgemälde mit dem Thema „Wasser“ in Berlin, Hamburg, Gelsenkirchen und Flensburg. Seine Vorliebe für Expeditionsmalerei entwickelte Rainer Ullrich im Jahr 2002, als er zusammen mit Arved Fuchs die legendäre Nordostpassage durchfuhr und 2004 an einer Amazon-Expedition teilnahm. Beide Expeditionen waren auch Thema seiner erfolgreichen Bucherscheinungen.

2005 fuhr er gemeinsam mit Franz Taucher in einem Heißluftballon über Portugal, und 2006 bereiste er mit Arved Fuchs Grönland. Seine wunderbaren Bücher sind wahre Bestseller in der Gemeinschaft der Forschungsreisenden.

Neuigkeiten, Tipps und Angebote