Jan Bryde - expeditionsleiter

Jan Bryde

Jan arbeitet seit 1994 als Expeditionsleiter und Kreuzfahrtdirektor auf verschiedenen Kreuzfahrtschiffen in der ganzen Welt und hat bislang 115 Länder bereist. Er unternahm über 60 Reisen in die Antarktis, 30 in die arktischen Regionen, einschließlich der Nordwestpassage, sowie über ein Dutzend Fahrten zum geografischen Nordpol.

Jan wurde 1966 in Hamburg geboren und verbrachte seine Kindheit in Spanien. Seine Ausbildung beendete er in Deutschland und wurde Reiseverkehrskaufmann. Seit 1994 arbeitet er als Expeditionsleiter und Kreuzfahrtdirektor an Bord von Expeditionsschiffen, Ozeanriesen und Flusskreuzfahrtschiffen. Dabei lernte er über 115 Länder kennen – nicht nur die klassischen Kreuzfahrtziele, sondern auch entfernte Gebiete abseits der Touristenpfade. Jan umrundete mit dem Schiff die Erde, bereiste die europäischen Flüsse wie Rhein, Main und Donau, durchquerte Russland von

St. Petersburg bis nach Moskau und Rostov am Don sowie Europa von Norwegen über die Ostsee bis zum Mittelmeer, schipperte über den Sankt-Lorenz-Strom zu den Großen Seen in Nordamerika. Jan befuhr den Amazonas ebenso wie den Orinoco, um danach Spitzbergen, Kamtschatka, Tschukotka und die Beringsee von den Kurilen bis zur Wrangelinsel in der Tschuktschensee zu erkunden. Auch durchfuhr er die Nordwestpassage, wobei er Ellesmere Island und Grönland passierte. Expeditionen brachten ihn nach Papua-Neuguinea und in den Süd-Pazifik, zu den Fidschi Inseln und der Osterinsel.

Er unternahm über 30 Reisen in die Antarktis, darunter eine halbe Umschiffung des Kontinents von Neuseeland über das Rossmeer bis zur Antarktischen Halbinsel. Jan war zehn Mal am Nordpol bei 90° Nord, am „Top of the World”. Zu den Hobbys von Jan Bryde gehört das Fotografieren. Die Fotografie in Verbindung mit seinen Reiseerfahrungen bietet auch die Grundlage für viele seiner Vorträge, die sich auf einem hohen, digitalen Niveau bewegen. Außerdem werden seine fantastischen Fotos immer wieder gerne von Kreuzfahrtgesellschaften und internationalen Reiseunternehmen als Bildmaterial oder für Postkarten genutzt.

Jan Bryde spricht fließend Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch und verfügt über gute niederländische und dänische Sprachkenntnisse.

Neuigkeiten, Tipps und Angebote