Birgit Lutz - journalistin und abenteuerreisende

Birgit Lutz

Die Journalistin und Abenteuerreisende Birgit ist unser „harter Brocken“. Sie ist ein absoluter Arktis-Fan, kämpfte sich zum Nordpol vor und durchquerte Grönland – auf Skiern! Als ob das nicht schon genug wäre, ist sie zudem eine preisgekrönte Journalistin, Fotografin und Autorin mehrerer Bücher über Polarreisen. Ihr Wissen, ihre Erfahrung und ihre Begeisterung sind für uns alle eine große Inspirationsquelle.

Die preisgekrönte Journalistin und Autorin wurde 1974 in Bayern geboren. Seit ein paar Jahren zählt Birgit zu den leidenschaftlichen Arktis-Abenteurern. Sie studierte Journalismus in Bamberg und Rom, arbeitete für diverse deutsche Zeitungen und das ZDF in Rio de Janeiro. Seit 2000 ist sie freie Journalistin für die Süddeutsche Zeitung sowie Buchautorin. Ihre Lust am Reisen und ihre Faszination für die Geschichte der Arktis veranlassten sie 2007 dazu, an Bord des russischen Atomeisbrechers Yamal zu einer Nordpol-Expedition aufzubrechen. Dort wurde auch sie mit dem „arktischen Virus“ infiziert, was sich in einer scheinbar endlosen Leidenschaft für diese Region äußert. Von da an spezialisierte sich Birgit auf arktische Themen und begann 2008 mit dem Studium „Circumpolar Studies“ an der kanadischen University of the Arctic. Zudem ist sie Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Polarforschung. Um ihren arktischen Traum leben zu können, nahm sie so manches Abenteuer in Kauf: 2010 und 2011 unternahm sie zusammen mit dem Schweizer Abenteurer Thomas Ulrich zwei Ski-Expeditionen zum Nordpol. 2013 brach Birgit zu einer 560 Kilometer langen, selbst geleiteten Expedition durch Grönland auf, wiederum auf Skiern. Daraufhin wurde Birgit Mitglied des Explorer's Club New York.

Überall in Deutschland und an Bord diverser Schiffe hält sie Vorträge und Lesungen, begleitet von ihren faszinierenden Fotos. Dabei wird sie niemals müde zu erklären, warum wir den Planeten, auf dem wir leben, besser behandeln müssen. Über ihre Reisen in die Polarregionen schrieb sie zwei Bücher: "Unterwegs mit wilden Kerlen" und „Grenzerfahrung Grönland“. Sie lebt und arbeitet am Schliersee in Bayern. Sie liebt das Wandern, das Verweilen am See und das Planen neuer Reisen in den Norden.

Neuigkeiten, Tipps und Angebote