Häufig gestellte fragen

Was für Wetterverhältnisse sind zu erwarten?

Das Wetter ist meist relativ mild mit Temperaturen um den Gefrierpunkt. Die Sonne scheint im Hochsommer nördlich des Polarkreises 24 Stunden und so passt sich die thermische Temperatur an die kältere Luft an. Viele Passagiere haben schon oft „T-Shirt Wetter“ genossen. Gleichzeitig können Nebel, Whiteouts (als Whiteout wird die Helligkeit beschrieben, die bei schneebedecktem Boden und gedämpftem Sonnenlicht - durch Bewölkung, Nebel oder Schneefall beobachtet werden kann) oder andere widrige Wetterbedingungen auftreten.

Kann ich seekrank werden?

Antarktis – Jeder reagiert anders auf den oft stürmischen Seegang der Drakepassage. Reisende sollten sich vor Reiseantritt von ihrem Arzt beraten lassen und sollten ein empfohlenes Medikament präventiv mit auf die Reise nehmen. Das soll aber nicht heißen, dass jede Durchfahrt der Drakepasssage turbulent ist.

Arktis – Während der Umschiffung der arktischen Inseln kann die See stürmisch werden – wie alle Meere und Gewässer dieser Erde. Sobald das Schiff aber im Schutz der Inseln ist, wird es ruhig. Sie werden kaum Schwankungen auf dem Schiff bemerken.

Die SEA SPIRIT ist darüber hinaus mit Stabilisatoren ausgerüstet, die das Schiff bei einigem Wellengang ruhiger halten können.

Ich reise alleine. Kann ich Einzelkabinenzuschläge vermeiden?

Auf unseren Expeditions-Kreuzfahrten heißen wir alle Reisenden willkommen, die sich wünschen mit uns die polaren Regionen zu entdecken. Wenn Alleinreisende es bevorzugen, eine Einzelkabine zu bewohnen, muss ein Aufschlag gezahlt werden. Alternativ bieten wir an, die Kabinen mit einer weiteren Person desselben Geschlechts zu teilen, sodass kein Einzelkabinenzuschlag gezahlt werden muss. Findet sich keine zweite Person, wird der Aufpreis erlassen. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass sich neben demselben Geschlecht auch immer dieselben Nationalitäten eine Kabine teilen.

Welche wesentlichen Ausgaben kommen auf mich zu, die nicht im Reisepreis enthalten sind?

Bei unseren Expeditions-Kreuzfahrten sind keine Flüge inkludiert. Wir können für Sie aber ein individuelles An- und Abreisepaket gegen einen Aufpreis erstellen.

Alle Reiseteilnehmer benötigen eine Reiseversicherung mit einer Deckungssumme von mind. 100.000 € (Nordpol-Expedition), 150.000 € (Antarktis-Expedition) und 100.000 € (Arktis-Expedition) sowie eine Notfallversicherung für den Fall der individuellen Evakuierung aus Krankheitsgründen.

Diese Versicherung ist in dem Reisepreis für die Arktis-Expeditionen sowie für die Nordpol-Expeditionen inkludiert, bei einer Reise in die Antarktis jedoch NICHT. Daher empfehlen wir dringend einen Abschluss einer derartigen Versicherung. Ebenso ist der Abschluss einer Reiserücktritts- sowie einer Reiseabbruchsversicherung empfehlenswert.

Trinkgelder: Wenn Sie mit dem Service unserer Besatzung während der Reise zufrieden sind und sich erkenntlich zeigen möchten, können Sie Trinkgeld entweder in bar individuell geben oder aber über Ihr Bordkonto dem Besatzungsmitglied zukommen lassen. Empfehlung: USD 17,- pro Tag/Person auf Reisen mit der SEA SPIRIT und USD 22,- pro Tag/Person auf Reisen zum Nordpol. Trinkgelder werden auch anonym am Ende jeder Reise gesammelt und anschließend an die Mannschaft verteilt.

Kann ich meinen Aufenthalt in den Orten der Ein-und Ausschiffung verlängern?

Ja. Wir bieten Ihnen an, ein individuelles Vor- oder Nachprogramm zu erstellen. Kontaktieren Sie uns gerne!

Wann findet die Ein – und Ausschiffung statt?

Die Einschiffung findet in der Regel am Nachmittag des ersten Tages statt – manchmal ist es ratsam, bereits einen Tag vor der Einschiffung am Ausgangspunkt der Reise einzutreffen, da Flugzeiten oft nicht stimmig zur Auslaufzeit des Schiffes sind.

Bei einer Ausschiffung gibt es verschiedene Formalitäten, die berücksichtigt werden müssen; wie zum Beispiel die Zollkontrolle. Meist beginnen wir die Ausschiffung nach dem Frühstück unseres letzten Tages. Danach gibt es einen Gruppentransfer zum nächsten Flughafen. Wir raten auch hier dazu, die Rückflüge mit ausreichend Abstand zur Ausschiffung zu planen und Dauer des Transfers und evtl. Verspätungen des Schiffes oder Verzögerungen bei den Formalitäten zu berücksichtigen.

Werden wir Gelegenheit haben während der Expeditionskreuzfahrt an Land zu gehen?

Ja, jedes unserer Schiffe ist mit den stabilen und wendigen Schlauchbooten, Zodiac genannt, ausgestattet. Diese ermöglichen es, auch an Stränden oder an unwegsamen Küsten anzulanden.

Wir kennen die Begeisterung für Aktivitäten an Land und werden sie darum so häufig wie möglich anbieten. Dennoch hängt jede Aktivität von der Jahreszeit und Wetter ab; diese Faktoren bestimmt wo und wie oft wir an Land gehen können.

Wird ein Arzt mit an Bord sein?

Mit zu unserer Expedition Team gehört auch immer ein Arzt, der verantwortlich für die Gesundheit unserer Passagiere und der Besatzung ist. Zusätzlich ist jedes Schiff mit einer kleinen Klinik an Bord ausgestattet, um Notfälle behandeln zu können.

Kann ich Medikamente auf dem Schiff erhalten?

Es ist sehr wichtig, dass Sie jegliche ihrer verordneten Medikamente mitbringen. Wir haben an Bord eine Notfallversorgung mit allgemeinen Arzneien vorrätig, aber wir können nicht garantieren, alle notwendigen Medikamente für alle Reiseteilnehmer an Bord zu haben. Bitte füllen Sie den bei Buchung erhaltenen Fragebogen sorgfältig und zu Ihrer eigenen Sicherheit aus und senden ihn an Ihre Buchungsstelle zurück.

Bitte denken Sie in jedem Fall, eine ausreichende Menge an Medikamente, die Sie für die gesamte Reise benötigen selbst mitzubringen.

Muss ich festliche Kleidung mit einpacken?

Festliche Kleidung wird zu keinem Zeitpunkt der Reise notwendig sein..Wenn Sie es bevorzugen sich formell zu kleiden, gibt es Gelegenheit bei der Willkommen- und Abschieds Cocktailparty. Sonst ist sportlich-legere Kleidung angemessen.

Einen Ratgeber zum Packen finden Sie unter „Hinweise zur Kleidung in polaren Regionen“. Bitte lesen sie diese für weitere Informationen.

Was kann ich auf dem Schiff machen?

Während der Expeditionskreuzfahrt bieten wir viele Informationen zur Vorbereitung auf die Anlandungen und Vorträge der mitreisenden Lektoren.

Abgesehen von den Mahlzeiten, vergeht die Zeit mit Vogel- und Walbeobachtungen von Deck aus – Fotografie-Kursen und Filmvorführungen. Das schönste aber ist neben dem Beobachten der eindrucksvollen Natur das Kennenlernen von interessanten Mitreisenden und die Gespräche untereinander.

Was ist das Durchschnittsalter der Reisenden?

Das Alter unserer Mitreisenden schwankt zwischen 20 und 80 Jahren, der Großteil der Gruppe wird zwischen 45 und 65 Jahre alt sein.

Muss ich physisch fit sein, um eine Expeditionskreuzfahrt unternehmen zu können?

Sie sollten ernsthaft erwägen nicht an der Expedition teilzunehmen wenn Sie eine lebensbedrohliche Krankheit haben oder eine Gehhilfe beanspruchen. Die polaren Gebiete sind entlegene Gebiete, die keinen Zugang zu vollständiger medizinischen Versorgung bieten. Fast täglich werden Anlandungen in unwegsamen Gelände unternommen und der Ein- und Ausstieg in die Zodiacs kann bei starkem Wellengang ebenfalls eine Herausforderung sein, wenn man nicht sicher auf seinen Beinen stehen kann.

Wie viel Gepäck kann ich mitbringen?

Es ist ratsam sich an die Gepäckvorschriften Ihrer Fluggesellschaft zu orientieren, denn diese werden immer die geringste Freigepäckmenge bestimmen. Beachten Sie auch hier, dass Gepäck auf internationalen Flügen meist größer ist als die Erlaubnis an Gepäck bei Inlandsflügen.

Das Schiff hat eine Wäscherei an Bord, sodass Sie nicht Kleidung für die einzelnen Tage einpacken müssen. Wir raten stattdessen angemessen zu packen.

Bitte lesen Sie die „Hinweise zur Kleidung in polaren Regionen“ für weitere Informationen.

Werden Outdoor-Aktivitäten angeboten?

Ja! Wir bieten eine erstklassige Möglichkeit zum Kajak fahren über unseren „Poseidon Sea Kayak Club“ an. Auf ausgewählten Sea Spirit Expeditionskreuzfahrten in die Arktis und Antarkits bieten wir die Gelegenheit für ein echtes Abenteuer, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Kajakfahrer und Begeisterte mit angemessener Fitness und Erfahrung können vorab und mit einer zusätzlichen Gebühr sich Ihren Platz sichern und vorab buchen.

Wird Camping in der Antarktis angeboten?

Ja! Antarktika Camping ist eine Aktivität, die wir auf unseren Sea Spirit Expeditonskreuzfahrten zur Antarktischen Halbinsel anbieten. Die Teilnahme muss vorab gebucht werden. Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein. Gute Gesundheit und ein Geist für Abenteuer ist Voraussetzung. Platz ist limitiert – max. 30 Teilnehmer pro Expedition. Deswegen ist es ratsam so schnell wie möglich seinen Platz zu sichern!

Neuigkeiten, Tipps und Angebote